Verfasst von: schmucknomadin | 10. Dezember 2010

Tag 893: Weiterflug nach Frankfurt Hahn

In Spanien läuft alles glatt und es sind noch 15 Grad. (In den letzten Tagen waren ja einige Ryanair- und auch viele andere Flüge wegen Schneewetterchaos gestrichen worden.) Nur als wir über Deutschland in die dicke Wolkendecke eintauchen erschrecken wir uns doch etwas als der Blick aus dem Fenster Wolke-Wolke-Wolke-Wolke-Positionslicht-RUCK-gelandet-Nebel-Nebel-Nebel ergibt. Vermutlich hat der Pilot nicht nur die Landebahn, sonderen auch das Gate am Terminal im Blindflug nach Instrumenten finden müssen. Aber alles gut gegangen 🙂 Sinas Familie bereitet uns einen Riesen-Empfang mit Transparent und allem was dazu gehört. 🙂 Später erfahren wir dass um ein Haar nicht nur Sinas Familie sondern auch noch Dennis Familie und Thorsten mit weiteren Transparenten dort gestanden hätten, wenn nicht im letzten Moment Krankheitsfälle bei den Kleinen von Julias und Pierre sowie im Kreise von Thorstens Arbeitskollegen das MEGA-Empfangskomitee verhindert hätten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: