Verfasst von: Dennis | 24. Juni 2010

Tag 724: Kawa-session

Nachdem wir schon um 7.30 am Morgen gesehen haben wie Deutschland gegen Ghana gewinnt und Gruppensieger wird, verbringen wir den Tag ganz gemütlich auf der Terrasse vom unserem „Gelben Haus“.
Am Abend machen wir eine sogenannte Kawa-Session in Tonis „Blauem Haus“ mit. Das ist eine halbzeremonielles zusammensitzen und Kawa trinken. Das Getränk, welches aussiehtwie die typische Matschpfütze im deutschen Regenwetter, schmeck wenigüberraschenderweise genau so wie es aussieht. Es verursacht ein leicht taubes gefühl auf Zunge und Gaumen nach etwa 10-15 Bechern soll man wohl soetwas wie einen leichten Rausch bekommen. Nach 6 Bechern macht es uns allerdings schon so müde, dass wir heim gehen. Wieder zurück im gelben Haus bemerken wir das durch das kleine Badezimmerfenster eingebrochen wurde. In unser Zimmer konnten die Einbrecher allerdings nicht vordringen, da wir dieses abgeschlossen hatten. Verluste: Ein Kissen aus dem Zimmer das leer steht, und aus dem Kühlschrank ein Teller mit Sinas köstlichem Reisgericht vom Vortag, ein stück Yam-Wurzel, ein halber Liter Milch und eine halbe flasche Cola. Was sehr darauf hindeutet, das die Täter Kinder waren, den sie haben zwar die Cola mitgenommen, auber 5 Flaschen Bier nicht angerührt 😀

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: