Verfasst von: Dennis | 1. Februar 2009

Tag 216: Countrysidetour

Heute ist es nicht ganz so regnerisch und wir machen die haltägige Countrysidetour. Die Beschreibung verspricht eine Rosenfarm, eine Erdbeerfarm, eine Schmetterlingsfarm, eine Bienenfarm, eine Teeplantage, einen Markt, und einen Tempel. Ok, wir denken uns zwar gleich, daß das alles recht hochgepusht wird und theoretisch fast alles vom Eintritt her kostenlos ist und man es auch allein machen könnte, wissen aber auch aus dem Lonely planet, daß ein einfaches Taxi zu Teeplantage soviel kostet wie die ganze tour. Also los. Wir sehen also: Eine Rosenfarm: Die haben nicht nur Rosen sondern auch alles andere und sind im Prinzip vergleichbar mit jeder größeren Blumenhandlung zu Hause. Erdbeerfarm: jeder der schon mal ein Erdbeerfeld gesehen hat, weiß wie eines aussieht und wie groß der Spannungsfaktor ist 😉 Die Schmetterlingsfarm: Ganz nett, wenn auch mit 1EUR Extraeintritt recht teuer. Die Bienenfarm ist ein totaler Witz, da haben wir in Kirgisistan am Straßenrand einige hundertmal mehr Bienenkörbe gesehen. Der Markt ist ein ganz normaler Gemüsemarkt wie in Mainz am Dom und der Tempel ist der xte Buddhistische Tempel den wir auf dieser Reise sehen und mit Sicherheit nicht der schönste. Eigentlich in keiner weise herausragend. Im Gegenteil. Das Highlight der Tour ist wie erwartet die Teeplantage und die Bilder die wir hier machen sind schon mal was anderes. Wir haben ja noch nie eine Teeplantage bewundern dürfen und die Besichtigung der Fabrik ist auch recht interessant.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: