Verfasst von: Dennis | 24. August 2008

Tag 55: Die Zugfahrt des Grauens von Aktau nach Beyneu

Heute ist es soweit. Wir machen uns auf nach Usbekistan. Der Nachtzug von Aktau nach Beyneu ist zwar nicht teuer, aber hat dafür auch keine Liegewagen mehr frei. Obwohl wir schon 3 Tage vorher gebucht haben. Es gibt ca 50 Sitzplätze auf welche sich ca. 150Personen quetschen, von denen, wie wir später feststellen kaum einer ein Ticket besitzt. Die Hitze, Feuchtigkeit und Enge des Wagens übertrifft alles was wir bisher erlebt haben und ist mit Worten kaum zu beschreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: