Verfasst von: Dennis | 19. August 2008

Tag 50: Auf dem Kaspischen Meer

Nachdem die Fähre um 2.30 abgelegt hat, was wir wider Erwarten noch mitbekamen, weil wir mit Markus (dem Italiener, Ihr erinnert Euch?), mit dem wir schon seit 2 Tagen eine Schicksalsgemeinschaft bilden, und einigen Georgiern und Azeris Wein trinkend, Brot essen und Ukulele spielen an Deck saßen, legen wir uns erstmal ins Bett und schlafen durch bis zum Mittag. Da einen hier keine Ansagen mit Einladungen ins Restaurant wecken, da keine Verpflegung im Preis inbegriffen ist, stehe ich erst gegen 12.45 Uhr auf und beginne wieder etwas Blog zu schreiben und die Reisebuchhaltung auf die Reihe zu bringen. Nach einem entspannten Tag auf See ohne viel zu tun, kommen wir abends um 22.00 Uhr tatsächlich und entgegen unserer Hoffnung auf eine kostenfreie Zweitübernachtung an Bord in Aktau, Kasachstan an.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: