Verfasst von: Dennis | 5. Juli 2008

Tag 5: Trampen von Berlin nach Poznań

Heute geht es dann endlich wirklich raus aus Deutschland und es wird endlich etwas abenteuerlicher. Wir brauchen ca. 7 Stunden für eine strecke von ca. 300km aber immerhin kommen wir exakt dort an wo wir hin wollen. Der Oberhammer ist die Freundlichkeit der Leute, die uns vom ersten Augenblick geballt entgegen schlägt: Die ersten Polen die uns Mitnehme lassen uns einsteigen und keine 2 min. später haben wir beide ein kühles Bier in der Hand und stoßen mit dem Beifahrer an. Wir sind hell auf begeistert. Der Fahrer verkuppelt uns dann auch gleich als gute Freunde der Familie an einen anderen Autofahrer als wir uns trennen müssen, so dass wir direkt weiter kommen und unser neuer Fahrer macht einen 20Km Umweg nur um uns direkt dort abzusetzen wo wir hin müssen. Unsere Gastgeberin Patryzyja holt uns am Treffpunkt ab. Wir sind zwar etwas müde, haben jedoch noch einen schönen Abend zusammen im Wohnzimmer Ihrer Künstler-WG im Zentrum von Poznań.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: